Windows Registry Patches

Zu Zeiten früherer Windowsversionen gab es eine ganze Menge Gründe hier und da mittels Registry-Patch in das System einzugreifen. Als zufriedener Windows 7 Prof.-Kunde habe ich hierzu wenig Anlass. Beim aufräumen meiner alten Sammlung von Windows-Registry-Patches konnte ich deshalb getrost die meisten in die Tonne entsorgen. Einen Patch  finde ich allerdings weiterhin recht nützlich:

Kommandozeilenfenster im aktuellen Ordner öffnen

Dieser Patch ergänzt im Menü das erscheint wenn man mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klickt einen Eintrag „DOS-Fenster öffnen„.

Nutzt man als „normaler“ Benutzer Windows 7, kann man einen Registry-Patch (eine reg-Datei) aus Sicherheitsgründen nicht einfach durch Anklicken installieren (wie dies noch unter Windows XP der Fall war). Abhilfe: regedit.exe als Administrator starten und den Patch über „importieren“ installieren.

Ich freue mich über Vorschläge weiterer auch unter Windows 7 nützlicher Registry-Patches als Kommentar zu diesem Beitrag.

Getunnelte VNC-Verbindung per SSH (putty) aufbauen

Wie nutze ich eine verschlüsselte SSH-Verbindung um VNC zu tunneln? Ganz einfach mit putty und/oder ssh.

Mein häuslicher Linux-Server (Ubuntu LTS) führt ein beschauliches Dasein: mysql, Apache, Samba,  Mailserver – aber so gut wie keine Nutzer. Verwaltet habe ich ihn bisher über eine SSH oder eben direkt an der Konsole. Schon lange hatte ich vor per VNC den XFCE4-Desktop auch aus der Ferne bedienbar zu machen. Heute machte ich mich mal an die Arbeit und nachdem es nun halbwegs läuft dokumentiere ich die Ergebnisse – nützlich für mich selbst – und vielleicht auch für andere.

„Getunnelte VNC-Verbindung per SSH (putty) aufbauen“ weiterlesen

Browser-Kompatibilitätstest: Webseitendarstellung testen

Warum werden Webseiten unterschiedlich dargestellt? Was man tun sollte um dies als Chance zu nutzen, anstatt an dem „Problem“ zu scheitern und wie man die Darstellung einer Webseite in zahlreichen Browsern testen kann – ohne diese zu installieren.

Was ist anders im Web – als beim Druck?

Die Vorhersehbarkeit des Darstellungsergebnisses von Webseiten hängt von zahlreichen Faktoren ab und ist leider nur bedingt vorhersehbar. Darin unterscheiden sich Online-Publikationen ganz erheblich von Drucksachen. In der Druckvorstufe wurden Standardformate und spezielle Workflows entwickelt, um keine bösen Überraschungen in der Produktion zu erleben (siehe PDF/X1a, PDF/X3 etc.). Hält sich der Grafiker bzw. Druckdatenersteller an den vereinbarten Standard, verwendet er normierte, profilierte Farbangaben und berücksichtigt die Papiereigenschaften, kann er sich ziemlich sicher sein, am Ende auch das gewünschte Ergebnis auf Papier in Händen halten zu können. Und – ist die Drucksache erst mal produziert – wird auch wirklich jeder Betrachter das gleiche Druckergebnis in Händen halten können.

Im Onlinebereich verhält es sich (leider) völlig anders.

„Browser-Kompatibilitätstest: Webseitendarstellung testen“ weiterlesen

Wenig Budget für Schriften – was tun?

Dieser Beitrag gibt Tipps, wie man auch mit geringem Budget geeignete Schriften erhält.

Heutzutage sind wir am PC ständig mit Schriften konfrontiert. Die meisten von uns, ohne dass sie sich jemals näher mit Typografie oder der Herstellung von Computerschriften beschäftigt haben. Doch in Computerschriften steckt eine Menge Arbeit, sie sind Produkte, die verkauft und lizensiert werden. Man kann/darf also nicht einfach eine Schrift die man von irgendjemand bekommen hat verwenden, ohne deren Lizensierung zu beachten.

In der Praxis stellt sich für den Gestalter die Frage – wie komme ich zu geeigneten, hochwertigen und günstigen Schriften? Natürlich kann man Schriften einfach bei den Profis von Adobe, Linotype, Fonts.com, myfonts.com, ITC etc. kaufen – übrigens eine sehr gute Idee, wenn ausreichend Budget zur Verfügung steht, denn dort gibt es nur hochwertige Schriften.

Doch für Gelegenheits- und Hobbygestalter aber auch für beginnende Mediengestalter mit kleinem Budget sind kostengünstige Alternativen wichtig, die wir in diesem Artikel aufzeigen möchten.

„Wenig Budget für Schriften – was tun?“ weiterlesen

Meine liebste Fehlermeldung

Ein Fehler der vom AVS Mobile-Uploader nicht unterstützt wird.

Wer kennt sie nicht die Fehlermeldungen, mit denen uns unsere Software mitteilt, dass etwas nicht funktioniert. Fehler gibt es nicht erst seit es Computer gibt. Aber seitdem gibt es sie die schönen Fehlermeldungen, die unseren Alltag etwas Abwechslung bescheren. Meine liebsten Fehlermeldungen sammle ich hier.

Die Idee Fehlermeldungen zu sammeln ist nicht neu, es gibt gab sogar ein eigenes Museum für Fehlermeldungen, das Museum Of Faulty Error Messages (Museum für falsche Fehlermeldungen) von Andreas Neudecker existiert bereits seit 1999. Eine tolle Sache, die in jedem Fall einen Besuch wert ist, auch wenn Andreas in den letzten Jahren wohl etwas wenig Zeit für die Pflege und Erweiterung seiner Sammlung investieren konnte. war.