Illustrator: "Die Illustration kann nicht geöffnet werden."

Adobe Illustrator CS4 bleibt inkompatibel zu Vorgängerversionen.

Dem Marktführer und Platzhirsch Adobe sagte man ja schon länger nach, dass dort Inkompatibilitäten zu Vorgängerversionen nicht als Problem, sondern als Lösung des Problems betrachtet werden, des Problems nämlich, wie Adobe seine Kunden dazu bringen kann immer auf die neueste Version upzugraden.


Illustrator: "Die Illustration kann nicht geöffnet werden." weiterlesen…

Wenig Budget für Schriften – was tun?

Dieser Beitrag gibt Tipps, wie man auch mit geringem Budget geeignete Schriften erhält.

Heutzutage sind wir am PC ständig mit Schriften konfrontiert. Die meisten von uns, ohne dass sie sich jemals näher mit Typografie oder der Herstellung von Computerschriften beschäftigt haben. Doch in Computerschriften steckt eine Menge Arbeit, sie sind Produkte, die verkauft und lizensiert werden. Man kann/darf also nicht einfach eine Schrift die man von irgendjemand bekommen hat verwenden, ohne deren Lizensierung zu beachten.

In der Praxis stellt sich für den Gestalter die Frage – wie komme ich zu geeigneten, hochwertigen und günstigen Schriften? Natürlich kann man Schriften einfach bei den Profis von Adobe, Linotype, Fonts.com, myfonts.com, ITC etc. kaufen – übrigens eine sehr gute Idee, wenn ausreichend Budget zur Verfügung steht, denn dort gibt es nur hochwertige Schriften.

Doch für Gelegenheits- und Hobbygestalter aber auch für beginnende Mediengestalter mit kleinem Budget sind kostengünstige Alternativen wichtig, die wir in diesem Artikel aufzeigen möchten.


Wenig Budget für Schriften – was tun? weiterlesen…

Wir – und der MedienStandard Druck

Unsere Farbeinstellungen im Adobe Illustrator CSDie Agentur Lindner orientiert sich am dem Prozessstandard Offsetdruck (PSO) insbesondere am MedienStandard Druck 2007 um normgerechte Abläufe zu etablieren.

Es werden überwiegend PDF/X1a-Daten oder PDF/X3-Daten an Offsetdruckereien übergeben.

Mit Produzenten, welche die optimale Separation der profilierten Farbdaten selbst vornehmen möchten, sprechen wir gerne einen individuellen Ablauf ab und übergeben z.B. unseparierte PDF/X3-Daten.

Kunden, die farbverbindliche Proofs unserer Daten wünschen, stellen wir unsere fertigen Daten zur Verfügung oder lassen durch ein Partnerunternehmen einen normgerechten und FOGRA-zertifizierten PROOF erstellen.