Lieferanten

Zusammenarbeit mit Lieferanten und Projektpartnern

Als Inhaber der Agentur Lindner stehe ich persönlich für die folgenden Grundsätze.

Projektpartner und Vorlieferanten sehe ich als wichtige Partner an, mit denen ich eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit anstrebe. Ich arbeite mit Lieferanten so, wie ich mir wünsche, dass auch meine Kunden mit mir zusammen arbeiten: (manchmal anstrengend, aber) fair!

Fairness bei der Produktanfrage

Ich versende keine Serienanfragen an eine unangemessen große Anzahl Hersteller und frage nicht mehr Lieferanten an, als es dem jeweiligen Projekt angemessen erscheint. Kleinaufträge vergebe ich an bestehende Geschäftspartner ggf. auch ohne erneute Angebotseinholung zu vereinbarten und bekannten Konditionen.

Nur gezielte Anfragen

Ich bemühe mich nur Lieferanten anzufragen, die im jeweiligen Produkt- oder Dienstleistungsbereich tätig und leistungsfähig sind. Falls ich einmal eine Anfrage an einen ungeeigneten Lieferanten sende, freue ich mich über einen entsprechenden Hinweis um meine Lieferantenprofile anpassen zu können.

Nur konkrete Projekte werden angefragt

Ich hole nur dann ein konkretes Angebot ein, wenn die Produktion auch konkret geplant ist. In der Konzeptionsphase erstelle ich keine konkreten Anfragen an mehrere Lieferanten und nicht an Firmen, zu denen noch keine Geschäftsbeziehung besteht. Falls dies doch einmal nötig sein sollte, informiere ich den angefragten Lieferanten bei Kontaktaufnahme über den aktuellen Planungsstand.

Faire Auftragsvergabe

Ich vergebe ein Projekt immer an den Lieferanten, dessen Angebot am Besten ist. Ich bevorzuge keine Stammlieferanten und verwende Angebote nicht, um in Nachverhandlungen mit anderen Anbietern einzutreten. Konkrete Angebotsinhalte behandle ich vertraulich und gebe diese grundsätzlich nicht an Dritte weiter.

Workflowoptimierung

Ich halte mich an die Produktionsvorgaben meiner Lieferanten und aktualisiere ständig meine hierzu nötigen Fachkenntnisse. Ich erwarte von einem Lieferanten schließlich besonders gute Konditionen, deshalb verstehe  ich, dass meine Daten ohne Überarbeitung direkt in den Produktions-Workflow einfließen müssen. Gerne nutze ich bereit gestellte Schnittstellen zur Datenübertragung, Auftragserteilung und Statusüberwachung um die Kundenbetreuung meiner Lieferanten zu entlasten.

Statusinformation

Wenn ein Lieferant es wünscht, wird er von mir auch dann informiert, wenn ein Auftrag nicht an ihn vergeben wird. Ich informiere darüber, ob es bereits zur Auftragsvergabe kam und ggf. darüber, wenn ein Projekt an einen anderen Anbieter vergeben wurde. Wird von mir eine Rückmeldung gewünscht, bitte ich um formlose Mitteilung mit der Angebotsabgabe.

schnelle Zahlung

Ich zahle meine Lieferanten pünktlich und zuverlässig. Bei der Gewährung von Skonto zahle ich auch gerne sofort nach Prüfung der Ware/Dienstleistung. Ein evtl. eintretender Zahlungsverzug meines Kunden hat selbstverständlich keinen Einfluss auf meine Zahlung an den Lieferanten, wenn dieser seine Leistung korrekt erbracht hat.

Meine Erwartungen: Professionalität, Qualität und Loyalität

Von meinen Lieferanten und Kooperationspartnern erwarte ich

  • zuverlässige Auftragsbearbeitung,
  • eine professionelle Qualität gemäß der jeweiligen dem Prozess zu Grunde liegenden Standards (z.B. PSO),
  • pünktliche Lieferung,
  • uneingeschränkte Loyalität gegenüber meinen Kunden (Kundenschutz),
  • professionelle Kommunikation

So ist z. B. eine durch mich veranlasste neutrale Lieferung von Produkten durch Vorlieferanten direkt an meine Kunden (oder die von diesen benannte Lieferadresse) selbstverständlich und wird uneingeschränkt erwartet. Routinemäßig fordere ich von einem Lieferanten eine schriftliche Bestätigung meiner Kundenschutzvereinbarung, falls ein regelmäßiges Projekt gemeinsam realisiert werden soll und/oder eine direkte Absprache zwischen Kunde und Vorlieferant erfolgen soll/kann.
Falls doch mal Fehler passieren, erwarte ich eine schnelle Kommunikationsmöglichkeit und Reklamationsbearbeitung um die bestmögliche Lösung für den Kunden zu finden. Nur wenn ergebnisoffen Ursachen für Probleme ermittelt und Fehlern offen eingestanden werden, können wir partnerschaftlich und gemeinsam unsere Leistung zum Vorteil der Kunden beständig verbessern!

Ihre Meinung?

Sollten Sie als mein Projektpartner oder Lieferant mit einer oder mehrerer hier angesprochener Anforderungen nicht einverstanden sein, bitte ich um Ihren Hinweis – möglichst vor Angebotsabgabe bzw. Auftragsannahme.

Bei Fragen, Meinungen oder Kritik zu diesen Grundsätzen freue ich mich über Ihre persönliiche Rückmeldung per E-Mail oder Ihren (öffentlichen) Kommentar direkt auf dieser Webseite.

Ralph Lindner

P. S. Wir sind die Guten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.