Beidseitige Dokumente scannen mit Einzugsscanner ohne Duplexeinheit

Geräte mit Einzugsscanner sind heutzutage überall anzutreffen. Gebrauchte MFP können ebenso wie Faxgeräte mit Druck- und Netzwerkfunktion ab 1 EUR ersteigert werden. Damit ist es kein Problem einen Stapel Seiten einzuscannen und als PDF zu speicherrn. Doch wie erstellt man einfach und schnell PDF ausbeidseitig bedruckten Seiten?

Ich nutzte hierzu meinen DELL MFP 3115cn, mit dem es möglich ist direkt ohne Bearbeitung eine PDF von einem Stapel Einzelseiten auf einem freigegebenen Computerverzeichnis zu erstellen. Den Vorgang wiederholt man für die Rückseite. Nun hat man zwei PDF-Dateien, die erste beinhaltet z.B. Seite 1,3,5,…49. Die zweite Datei (die Rückseiten) beinhaltet Seiten 50,48,46…2.

Nun muss man beide Dateien zusammenführen und die Seiten sortieren. Das wäre mit “normalen” PDF-Editoren wie Acrobat eine üble Strafarbeit. Besser geeignet ist  hierfür die Kommandozeilensoftware pdftk.

Will man z.B. aus der Datei mit ungeraden Seiten in aufsteigender Reihenfolge “Seiten1-49.pdf” und der Datei mit den geraden Seiten2 bis 50 in absteigender Reihenfolge “Seiten50-2.pdf” eine Datei der Seiten 1 bis 50 in aufsteigender Reigenfolge erzeugen, so lautet der Aufruf:

pdftk A=Seiten1-49.pdf B=Seiten50-2.pdf shuffle A Bend-1 output Seiten1-50.pdf

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>