fehlerhafte Sonderzeichen im Dateinamen korrigieren

Wie Sie fehlerhafte Sonderzeichen in Dateinamen mit convmv korrigieren.

fehlerhafte Sonderzeichen in Dateinamen korrigieren

Offensichtlich durch eine Fehlkonfiguration bzw. fehlerhafte Dateinamenskonvertierung durch meinen alten Samba-Server befanden sich zahlreiche Dateien mit fehlerhaften Sonderzeichen im Dateinamen auf meinem Server.

Erfahrungsgemäß ist man nicht der Erste, der solche Probleme hat und erfreulicherweise gibt es in der GNU/Unix-Kommandozeilenwelt immer eine effektive Lösung für solche Probleme. In diesem Fall ist convmv genau das Richtige.

Eine übersichtliche Anleitung hat schon der Blogger David Greissler in seinem (leider nicht mehr existierenden und deshalb nicht mehr verlinkten) Antusblog geschrieben. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu  sagen, außer vielleicht, dass in meinem Fall wohl in Samba 2 der iso-8859-15-Zeichensatz eingestellt war, weshalb die Lösung im Aufruf von

convmv -f iso-8859-15 -t utf-8 -r .

bestand.

Autor: Ralph Lindner

Hier blogge ich zu Themen wie Internet, Technik, Lernen, Städteplanung oder Mobilität und betreue als Webmaster die Webseiten meiner Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.